Aktuelles

Zusammen gegen Rassismus

Drei Tage lang liefen an der Geestlandschule die Projekttage: In verschiedensten Klein-Projekten lernten die Schülerinnen und Schüler Andersartigkeit kennen und schätzen. Es wurde gestaltet, gerappt, gekocht, recherchiert, Sport getrieben und es wurden Interviews geführt - alles unter dem Leitspruch der Projekttage "Zusammen gegen Rassismus". Am 27.06.2019 wurden die Ergebnisse der Projekttage im Rahmen eines "Tag der offenen Tür" in erster Linie Eltern, aber auch anderen interessierten Besuchern vorgestellt. Die Ergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen. Den Auftakt gab um 15 Uhr nach einer kurzen Begrüßungsrede in der Geestlandhalle die Gruppe "Mit Hip Hop und Rap gegen Rassismus". In der Zeit bis 18 Uhr hatten die Besucher anschließend die Möglichkeit, sich die Ergebnisse der einzelnen Projekt-Gruppen anzusehen.

Langfristiges Ziel der Geestlandschule ist es, "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" zu werden. Hierfür setzte sich die Schülervertretung innerhalb der Projekttage ein. 

 


Erste Schritte mit JavaScript


In den letzten Wochen rauchte dem einen oder anderen Schüler oder der ein oder anderen Schülerin der Abteilung „digitale Medien“ gewaltig der Kopf. Logisches Denken, Problemlösekompetenz, analysieren und reflektieren sowie kreatives Gestalten waren gefragt, denn mit Unterstützung der Materialien von App Camps entwickelten sie verschiedene Apps wie z.B. eine Stein-Schere-Papier-App.
Hierbei nutzen sie das App Lab (ein kostenfreies Tool, welches einen leichten Einstieg in das Programmieren ermöglicht). Neben der grafischen Programmieroberfläche konnten die Schüler und Schülerinnen ihr Programm außerdem auf JavaScript Code-Ebene bearbeiten, sodass sie auf diesem Weg auch ersten Erfahrungen mit textbasierter Programmierung machen konnten.

Neben Begeisterung am Programmieren nahmen die Schüler und Schülerinnen aber auch ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme am App Camps Kurs „Apps mit JavaScript“ mit. Dieses kann zukünftig die eigene Bewerbungsmappe bereichern. 
Eines ist sicher, das war bestimmt nicht unser letzter App Camps Kurs.

 

Hier könnt ihr einige Beispiele unserer Arbeit anschauen:


Hier sind Informationen zum Datenschutz.


5. Lüneburger Schülerfirmenmesse am 19.02.2019

Auch die Geestlandia hat einige Vertreter und Vertreterinnen zur 5. großen Schülerfirmenmesse nach Lüneburg entsandt. Bereits um 06.30 Uhr fuhr die Abordnung mit reichlich Messegepäck gemeinsam mit der Schülerfirma "Scharf" der Selma-Lagerlöf-Oberschule aus Harsefeld mit dem Bus zum Zentralgebäude der Leuphana Universität. In dem modernen Bau, der auch als "Liebeskindbau" bezeichnet wird, begrüßte nicht nur ein Vertreter des Kultusministeriums sondern auch Tobias Kunze, ein bekannter Poetry-Slammer, die angereisten Teilnehmer aus dem Kreis der nachhaltigen Schülerfirmen in Niedersachsen.

 

Nach dem unterhaltsamen Auftakt tauschten sich die Messeaussteller untereinander aus und stibitzten sich Ideen für die eigenen Schülerfirmen. Gegen 12 Uhr endete die Veranstaltung mit der Ehrung der besten Messestände. Kurz vor 15 Uhr kam der Bus in Harsefeld wieder an und die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Geestlandia wurden von den unterstützenden Eltern abgeholt - hierfür ein herzliches Dankeschön!


IT-Berufsberatung durch Spezialisten

Kaum ein Berufsfeld verändert sich so rasant und ist in den letzten Jahren vielfältiger und komplexer geworden wie das des "Computerspezialisten". Jede(r) fünfte Schüler/Schülerin möchte später in seinem Berufsleben einmal etwas mit Computern machen, aber was genau, das wissen sie nicht.

Da an der Geestlandschule Berufsorientierung ganz weit oben steht, luden wir am 11.02. Sven Steuck ein, um für die Schüler ein wenig Licht in das undurchsichtige "Wirrwarr" aus neuen Berufsbezeichnungen und Anforderungsbereichen der IT-Branche zu bringen.



Besuch der Elbe Schülerakademie

Die Klasse 9c erhielt am 22.01.2019 die Möglichkeit, an einem Workshop der Elbe Schülerakademie (ELSA) passend zu ihrer aktuellen Unterrichtseinheit „Immunbiologie“ teilzunehmen.

In weiße Laborkittel gekleidet konnten fachliche Inhalte rund um das Thema Immunsystem im Lehrlabor Anwendung finden. 

Mehr zu dem Besuch und einige Videos zum Thema, die im Unterricht erstellt wurden gibt es in der Homepage-Rubrik "Unterricht / MINT" oder auch direkt hier.


 

Hier ist der Link zum Musikvideo SUPERNICE der Klasse 8c und der Koop-Klasse der Förderschule Ottenbeck.

 


Termine